So nehmen Sie Ihr SHELVE auf die nächste Ebene

Die Garage ist einer der am meisten verwendetesten Orte in der Heimat. Hier können Sie fast alles aufbewahren, was irgendwo sein muss und höchstwahrscheinlich der Ort sein wird, an dem Sie Inspiration finden, wenn es darum geht, neue Designideen für Regale aufzunehmen. Wie ich schon gesagt habe, dann bekommen wir auch diejenigen, die nur gefundene Gegenstände gefunden, die nur ein gutes Zuhause benötigen. Und wie ich entdeckt habe, wenn es um Ideen zum Regalen geht, ist es nicht alles, was mit einem großartigen Einsatz kommt.

Ich kann mich an das erste Mal erinnern, dass ich ein Regalsystem nahm und es ausprobiert habe. Das war vor langer Zeit, aber es war das erste Mal, dass ich Dinge darauf legte und wirklich für mich funktionierte. Natürlich war dies in den frühen Tagen, bis alles andere wie die Erfindung der Garage passierte. Aber obwohl das nichts anderes tat, als mich länger verwirrt, erkannte ich bald, dass das Regalen etwas war, das in der Tat sehr nützlich sein könnte.

Was meine ich damit, ein Regalsystem zu verwenden? Einfach, der beste Weg, um Dinge auf Ihrer Garage zu speichern, besteht darin, ein Regal zu nutzen, das abgehoben werden kann, damit Sie darauf zugreifen können, was Sie dort aufbewahren können. Dies kann entweder für Ihre Bücher, Werkzeuge, Poolvorräte oder was auch immer sein. Und dies kann Ihnen große Designideen zur Regale bieten. Sie können sich entscheiden, Ihre eigenen Regale zu erstellen oder sie vorgefertigt zu kaufen, damit Sie genau wissen, was in ihm enthalten ist und wie es mit allem anderen in der Umgebung passen wird.

Das Regalen in der Küche ist eine sehr gängige Sache. Sie können Regale für jeden denkbaren Gebrauch in diesem Raum von hacken Brettern bis zur Bratpfanne bis hin zu Pizza-Öfen finden. Wenn Sie eine Person sind, die es liebt, selbst zu kochen oder sogar für Ihre Freunde und Familie zu kochen, dann ist dies vielleicht das Regalsystem, nach dem Sie suchen.

Wenn Sie jemand sind, der viel um das Haus schmückt, dann werden Sie mit einem montierten oder hängenden Regal sehr zufrieden sein. Es gibt viele Designideen, die Sie für diese spezielle Art von Regal bekommen können. Sie können ein hübsches Muster haben oder sogar ein komplizierteres Design versuchen. Alle diese Designideen können aus Büchern, Magazinen oder sogar Online-Quellen stammen.

Regale können aus mehreren Arten von Materialien hergestellt werden. Die beliebtesten sind Metall, Holz und Kunststoff. Sie können sie auch in verschiedenen Formen wie kreisförmig, dreieckig usw. bekommen. Wenn Sie eine Person sind, die gerne Dinge, die auf Stil und Thema basieren möchten, können Sie Ihre so gestalten, wie Sie möchten. So wie ich es tue, ist es, eine Idee zu bekommen und darauf aufzubauen, um mit meinem perfekten Regalsystem aufzunehmen. Auf diese Weise habe ich immer frische Ideen, um nachzuschauen, wann immer ich neue brauche.

Entdecke 4 bewährte Ideen für die Aufbewahrung von Dokumenten

Für einige Personen ist ein Heimbüro eine große Bequemlichkeit, für andere ein echter Fluch, und es geht nicht um die Arbeitsart, sondern mehr um die Fragen der Kontrolle von Dokumenten und der Ordnung. Unabhängig davon, ob man das Büro im Unternehmenssitz oder zu Hause hat, ist es wichtig, angenehme Bedingungen für die berufliche Tätigkeit zu schaffen. Unsere Ideen können dabei helfen!

Dokumentenaufbewahrung: Lerne die 4 besten Lösungen kennen 

Rechnungen, Strom- und Wasserrechnungen, Garantien, Verträge, Quittungen, Zeitpläne, Broschüren usw. – die Menge an Dokumenten, die wir in unseren Häusern und Büros aufbewahren, kann erschreckend sein. Es ist gut, einen Plan zu haben, um alles unter Kontrolle zu bringen. Die vier praktischen Lösungen werden nachfolgend beschrieben. 

  1. Gruppiere Dokumente 

Erstell bestimmte Gruppen, anstatt alle Dokumente zusammenzuhalten. Bewahre Rechnungen in einer Mappe, Verträge in der nächsten und Karten von Kindern in der dritten auf. Mit dieser Anordnung findest du das entsprechende Dokumente sicherlich viel schneller. 

  1. Archiviere 

Es kommt vor, dass sich unsere Schränke und Schreibtische durch Papiere aus den letzten Jahren verbiegen. Je größer die Anzahl von ihnen ist, desto schwieriger ist es für uns, aufzuräumen. Dafür gibt es auch eine Lösung. Besorg größere Pappkartons, auf denen du das Datum des vergangenen Jahres notierst, und leg in sie die zuvor vorbereiteten Mappen rein. 

  1. Ordnung 

Die hervorstehenden Papierstapel geben, selbst wenn sie ordentlich hingelegt sind, keinen Sinn für Ordnung. Finde einen Ort, an dem du die Dokumente aufbewahrst. Die in diesem Artikel angegebenen Regale können sowohl fürs zu Hause als auch fürs Büro eine universelle Lösung sein: https://journal.tylko.com/de/mach-dir-dein-regal-zu-eigen-8-ideen-um-deine-objekte-stilvoll-auf-einem-regal-zu-prasentieren/. Dokumente, die in Ordnern oder Mappen versteckt sind, sehen in den Regalen auf jeden Fall ordentlich aus. 

  1. Alle Dokumente griffbereit 

Wenn du gerade an einem Projekt arbeitest und ständigen Zugriff auf Dokumente brauchst, denk an Ordner oder kleine Schubladen für einen Schreibtisch, mit denen du das Chaos kontrollieren kannst.

Die Verwendung der oben genannten Tipps schützt Dokumente auch vor versehentlichem Verschütten von Kaffee, Kindermalereien und vielen anderen zufälligen Situationen.  

DER PERFEKTE FERNSEHTISCH

Es ist gar nicht so einfach, einen perfekten Fernsehtisch zu finden, der zur vorhandenen Einrichtung passt und alle Voraussetzungen mitbringt, damit der Fernseher und weitere Geräte auch sicher untergebracht sind. Darüber hinaus kann das neue Fernsehtischchen auch gleichzeitig noch Stauraum bieten, damit weitere Utensilien, wie DVDs oder Zubehör, untergebracht werden können. Oben auf das Fernsehtischchen kommt dann der Fernseher, der auch so platziert sein sollte, dass man von allen relevanten Raumbereichen aus einen guten Blick auf den TV hat. So kann ein entspannter Filmabend genossen werden. Nachfolgend wird erörtert, wie man den perfekten Fernsehtisch findet.

Modernes Lowboard für den optimalen Fernsehgenuss

Ein modernes Lowboard erfüllt alle Erwartungen an einen perfekten Fernsehtisch. Innerhalb des Lowboards lässt sich ein Receiver und ein DVD Player unterbringen. Gleichzeitig bietet ein Lowboard auch Platz für weitere Utensilien. Oben auf dem Lowboard kann der TV abgestellt werden. Mit seiner niedrigen Gesamthöhe bietet ein Lowboard dann ein Optimum an Komfort, damit man entspannt und ohne Nackenbeschwerden stundenlang fernsehen kann. Ist das Lowboard dann noch mit Rollen ausgestattet, kann es stets ganz individuell gedreht werden, damit man von allen Seiten einen guten Blick auf den Fernseher hat. Ein Lowboard bietet hierzu eine sehr gute Sichthöhe. Die Höhe eines Lowboards liegt bei maximal 60 Zentimetern. Als Material wird häufig Holz, furnierte MDF Materialien oder auch Glas und Metall verwendet. Je langgestreckter das Lowboard ist, um so mehr Stauraum kann genutzt werden.

Hinsichtlich der Stilrichtung des Boards gibt es bei der Lowboardwahl ein großes Angebot. Neben dem Landhausstil findet sich auch der moderne Vintage Look der 50er und 60er Jahre. Auch Retroboards im Stil der 70er und 80er Jahre sind erhältlich. Wer ein modernes Lowboard wünscht, sollte Glas- oder Plexiglasmöbel wählen. Diese sind vollkommen transparent und passen zu jedem Einrichtungsstil. Sicherheitsglas bietet eine hohe Stabilität und Sicherheit für den TV und alle weiteren Geräte. Auch Metallboards sind sehr robust und stabil. Moderne Fernseher haben ein eher geringes Gewicht, sodass den Erfordernissen sehr gut genüge getan wird. Je heller ein Lowboard ausgewählt wird, um so größer wirkt ein Raum, weil das Lowboard optisch kaum ins Gewicht fällt.